Buchenwaldgedenken

 

Liebe Genossinnen und Genossen,

uns alle vereint das Gedenken an unsere in Buchenwald gefangenen und getöteten internationalen Genossen. Schon im letzten  Jahr gelang uns eine erfolgreiche  Aktionseinheit  mit Sowjet-Fahnen zum "Tag der Befreiung" in Buchenwald.

Ein besonders rührender Moment war, als uns ein ehemals in Buchenwald inhaftierter Genosse aus der UdSSR mit Tränen in den Augen dankte, dass wir an die in Buchenwald gefangenen Rotarmisten erinnerten.

Wir bitten euch den beigefügten  Aufruf für 2014 zu diskutieren, ggf. zu veröffentlichen und mit eurer Unterschrift und Teilnahme am 13.4.2014 zu unterstützen.

Da der Aufruf bereits Unterstützerinnen hat, ist am Inhalt keine Änderung mehr möglich Er ist in der vorliegenden Form auf dem Weg ins Russische übersetzt zu werden.

 

Mit kommunistischen Grüßen

buchenwald-gedenken

"info@buchenwald-gedenken.de"

http://www.buchenwald-gedenken.de/Warum_die_Sowjet_Fahnen.pdf

_________________________________________________________